Professor Sebastian Omlor ist Direktor des Instituts für das Recht der Digitalisierung (Professur für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht, Bankrecht sowie Rechtsvergleichung) an der Philipps-Universität Marburg www.irdi.institute.
Seine vielfältigen Veröffentlichungen zum Bankrecht umfassen u.a. die Kommentierungen des Zahlungsdiensterechts (2012) und des Geldrechts (2016) im Großkommentar von Staudinger; zudem ist er sowohl Mitherausgeber des FinTech-Handbuchs von C.H. Beck als auch der BKR – Zeitschrift für Bank- und Kapitalmarktrecht. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Gesellschafts-, Bank- und Zahlungsdiensterecht unter besonderer Berücksichtigung der Digitalisierung.
Als Sachverständiger hat er mehrfach den Deutschen Bundestag beraten.